Klassische Vertriebs-Mitarbeiter-Prozesse in B2B-Shops darstellen – wie geht das?

22. Oktober 2019 von Angelique Hoffmann

Die Einführung von Standards und Prozessen bietet eine erhebliche Chance für die interne Effizienz. Die Verlagerung von Vertriebs-Prozessen in den digitalen Handel ermöglicht durch den standardisierten, automatisieren Ablauf eine Fehler-Reduktion und eine damit verbundene Zeitersparnis, die letztendlich auch Ihren Kunden zugutekommt.

Ideen, Anregungen und konkrete Umsetzungs-Möglichkeiten im B2B-Ecommerce haben wir Ihnen in unserem Whitepaper zusammengestellt.

Beispiele ganz konkreter digitalisierter Vertriebs-Prozesse:

  • Controlling und Transparenz online – Supervisor-Login oder Vertriebsmitarbeiter, sehen Sie schnell und aktuell relevante Kundeninformationen, Umsätze und Bestellhistorie online ein.
  • Individualisierung – gehen Sie direkt auf die Wünsche Ihres Kunden ein und rabattieren Sie einzelne Artikel direkt online im Warenkorb des Kunden, oder ergänzen Sie individuelle Positionen, wie z.B. Testprodukte oder Werbebroschüren direkt im Warenkorb.
  • Und vieles mehr.. Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper 

 

Kommentare Sagen Sie uns Ihre Ansicht!