KinetiXx und WR INDUSTRY der W+R GmbH aus Metzingen setzen auf Online-Handel und digitale Produktpräsentation

14. November 2017 von Monika Michler

Nach fruchtbarer Zusammenarbeit mit unserem neuen Kunden, der W+R GmbH haben wir nun erfolgreich zwei komplett neue Webseiten für das Unternehmen in Metzingen pünktlich zum Messestart der A+A in Düsseldorf online geschaltet. Dabei handelt es sich um den Online-Shop www.kinetiXx.de und die Produkt-Webseite www.wr-industry.de

Ein paar Fakten zur W+R GmbH
Das Familienunternehmen aus Baden-Württemberg blickt auf fast 90 Jahre in der Handschuhherstellung zurück und steht vor allem für Innovation und Zuverlässigkeit seiner Produkte. Die Handschuh-Experten haben sich über die Jahre auf verschiedene Spezialgebiete aus Industrie spezialisiert und produzieren darüber hinaus widerstandsfähige Handschuhe für Polizei und Militär. Die bereits erfolgreiche Marke KinetiXx wird ab 2018 außerdem Produkte für den Skisport ins Sortiment aufnehmen.

Die Aufgabe für Mediagraphik

AUSGANGSLAGE: Anfang des Jahres erfolgte der Markenrelaunch durch die Markenagentur b_werk aus Metzingen und die Aufteilung in drei Gesellschaften (W+R GmbH, W+R INDUSTRY GmbH und W+R PRO GmbH).
Vor unserem Relaunch gab es einige kleinere Webseiten, die nur wenig Mehrwert geboten haben und jeweils unterschiedliche Zielgruppen ansprachen. Die W+R GmbH war also online eher weniger präsent und braucht eine digitale Neuausrichtung – auf Basis der Ergebnisse des Markenrelaunches.

AUFGABE: Unser Auftrag war es, den digitalen Auftritt der W+R INDUSTRY GmbH sowie der Marke KinetiXx neu aufzubauen, damit die Produkte online verkaufen bzw. präsentiert werden können. Wichtig war unserem Kunden auch eine gute Positionierung in den Suchmaschinen. Dabei gab es einige Herausforderungen zu meistern.

Vorallem der straffe Zeitplan, denn die beiden Seiten www.wr-industry.de und www.kinetixx.de mussten bis zum Messestart am 17.10.2017 an den Start gehen. Aufgrund der kurzen Projektlaufzeit von knapp 2,5 Monaten musste ein Rad ins andere Greifen, damit einer rechtzeitigen Fertigstellung nichts im Wege stand. In einem vorab beauftragen 2-tägigen Workshop haben wir die Rahmen der Grobkonzeption wesentliche
Projektbestandteile festgelegt und unsere Erfahrungen in die Neuausrichtung wesentlich mit eingebracht.

Gestaltung und Usability
Auf Basis der Moodboards von der Markenagentur b_werk hat unsere Grafikerin Simone Bürger die Layouts benutzerfreundlich weiterentwickelt und in Abstimmung mit Herrn Zander, Marketingleiter der W+R GmbH, finalisiert. Eine größere Herausforderung in der Umsetzung war nicht nur die Darstellung über die komplette Bildschirmbreite, sondern auch die Navigation, angedockt am linken Bildschirmrand. Diese Art der Navigation
ist im Web eher ungewöhnlich. Aus diesem Grund war die Herausforderung groß, die Benutzerfreundlichkeit der Navigation trotz alledem entsprechend hoch zu halten.

Aus unserer Sicht haben wir diese sehr gut gelöst und sind mit der technischen Umsetzung der Seite sehr zufrieden.

Datenmanagement, Schnittstelle und Shopsystem
Des Weiteren sollten alle Datenblätter der Produkte live auf der Webseite bzw. dem Online-Shop automatisch generiert werden, da die Datenblätter bisher mit Word-Dateien von Hand gepflegt wurden. Die Problematik darin bestand, dass die notwendigen Daten dafür im eigenen ERP-System „SAGE“ noch nicht gepflegt waren. Wir haben dann relativ schnell Kontakt zu der Firma HTK aus Ellerstadt aufgenommen, welche mit Ihrem Produkt Omniseller eine Schnittstelle zwischen „SAGE“ und verschiedenen Onlineshop-Systemen entwickelt hat.
Omniseller ist gleichzeitig auch eine PIM-Lösung (Product-Informations-Management-System).

Wir haben also eine Datenbank-Konzeption vorgenommen, um alle relevanten Produkttexte, Attribute, Eigenschaften sowie Einsatzbereiche und Artikel-Hinweise für den neuen Online-Shop www.kinetiXx.de und die Produktwebseite www.wr-industry.de im PIM-System Omniseller bereitzustellen und gleichzeitig in unsere Onlineshop-Software Shopware anhand eines automatisch generierten Datenblattes zu übergeben. Selbstverständlich werden mit dieser Schnittstelle von der Firma HTK die ganzen Bestelldaten im KinetiXx Online-Shop automatisch von Shopware in die „SAGE Office Line“ übertragen. Das Besondere bei Omniseller: Es ist eine Echtzeit-Schnittstelle, d. h. alle Artikeldaten werden immer in Echtzeit angepasst, sodass eine komplette Synchronisierung des Systems stattfindet.

Des Weiteren haben wir eine automatisierte Schnittstelle zwischen den zwei Shopware-Seiten und Newsletter2Go geschaffen, welche für den Versand der Newsletter zuständig ist.

Dank Shopware bekommen die Endkunden im KinetiXx-Shop nun eine bessere Übersicht über die Produkte, können ihre Artikel zielgenau filtern und von einem vereinfachten Bestell- und Zahlungsvorgang profitieren.
Durch die Integration von Paypal Plus (Kreditkarte, Lastschrift) sowie Sofortüberweisung können Shop- Besucher außerdem ganz bequem über die bekannten Online-Zahlungsplattformen bezahlen.

Unser Fazit
Insgesamt war das Projekt ein voller Erfolg. Die beiden Webseiten sehen modern aus und sind absolut benutzerfreundlich. Es macht Spaß sich Handschuhe herauszusuchen – so soll es sein.

Der Geschäftsführer Tim Resl ist ebenfalls zufrieden und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Auch wenn es einige Herausforderungen – insbesondere bezüglich anfänglich fehlender Artikeldaten und des straffen Zeitplans – gab, bin ich mehr als zufrieden mit den Ergebnissen und bedanke mich noch einmal für die unkomplizierte und fruchtbare Zusammenarbeit mit der W+R GmbH, unserem Projektteam und unseren Partnern, die uns dabei begleitet und sehr gute Arbeit geleistet haben!“

Auch nach der A+A Messe werden beide Seiten weiter optimiert und in Kürze auch für weitere Länderversionen ausgerollt.

Kommentare Sagen Sie uns Ihre Ansicht!